PDFDruckenE-Mail

Qualitätsmanagement 

  

Qualität ist, was der Kunde will!



 

Informieren Sie sich hier über unsere Bildungsangebote.

 

Der Kunde ist in unserem Verständnis selbstverständlich nicht nur der Patient, der Angehörige, der Bewohner oder Pflegebedürftige, sondern insbesondere auch die Mitarbeiter, die an der Gestaltung der Qualität einer Dienstleistung den Hauptanteil leisten und die Prozesse lenken!

 

Für die Rahmenbedingungen von Qualität ist die Führung verantwortlich.

 

Die  Qualitätsnorm der DIN EN ISO 9000  beschreibt Qualität als „Vermögen einer Gesamtheit inhärenter (lat. innewohnend) Merkmale eines Produkts, eines Systems oder eines Prozesses zur Erfüllung von Forderungen von Kunden und anderen interessierten Parteien.“ 



 

Dieser Satz hat es bereits „in sich“ und zeigt uns die Grenzen und eine mögliche Vision zur Qualität auf!

 

Die Identifikation von wichtigen Merkmalen einer Dienstleistung wird vorausgesetzt. Insbesondere zu diesem Teil ist es eine wichtige Aufgabe der Führung, Vertrauen zu schaffen und eine gemeinsame Sprache in der Einrichtung zu entwickeln.

 

Qualitätsmanagement setzt gemeinsame messbare Ziele voraus, die es zu definieren gilt und die mit den Unternehmenszielen der obersten Leitung im Einklang stehen.

 

Ohne messbare Ziele ist eine kontinuierliche Qualitätsverbesserung nicht zu belegen. Die Messbarkeit und die Auswertung  von Arbeitsprozessen und Maßnahmen ermöglicht eine Kosten– und Nutzenanalyse, die für die strategische Ausrichtung im Wettbewerb um Kunden von großer Bedeutung sind.

 

Unsere Bildungsangebote

  

  

  

 

 

 

 

  

   

 

 

 

Seitenanfang°°°