PDFDruckenE-Mail

Silvia Raffel 

 

Kurzlebenslauf, Beratungsschwerpunkte und Erfolgsfaktoren 

 

rhein-ruhr competence consulting - rrc consulting - Silvia Raffel

 

Silvia Raffel (Jahrgang 1964), die seit drei Jahren ihren Hauptwohnsitz in Duisburg hat, ist die Initiatorin des Netzwerkes rhein-ruhr competence consulting. Die Diplom-Pflegewirtin (FH) ist seit 1982 in unterschiedlichen Bereichen und Funktionen des Gesundheitswesens tätig. Zu ihren letzten Aufgaben aus nicht freiberuflicher Tätigkeit gehörten berufspolitische Aktivitäten in Berlin. In dieser Zeit wurde insbesondere im Rahmen der gesetzlichen Veränderungen zur Pflegeversicherung mit den Vertretern der Kostenträger- und Leistungserbringerorganisationen auf Bundesebene verhandelt und sind Vereinbarungen zur Qualitätsentwicklung getroffen worden. Die Personalentwicklung und der Mangel an Pflegefachkräften und Medizinern erfordern aus ihrer Sicht neue Unternehmensstrategien in den Einrichtungen.

 

Berufliche Stationen

 

  • Diplom-Pflegewirtin
  • Qualitätsbeauftragte für Sozialarbeit und Pflege
  • Bildungsarbeit in freiberuflicher Tätigkeit für Mediziner, für die Pflege und Sozialarbeit
  • Mehrjährige Erfahrung als Pflegedienstleiterin in einer Non-Profit-Organisation
  • Mehrjährige Erfahrung als Praxisanleiterin für Medizin und Pflege im Funktionsdienst
  • Referentin des Bundesverbandes DBfK
  • Berufspolitische Arbeit
  • Mitwirkung bei der Ausgestaltung von Vereinbarungen auf Bundesebene zum Pflegeweiterentwicklungsgesetz (u.a. Pflegeberater, Qualitätsberichte, Verfahrensordnung der Expertenstandards Pflege, Öffentlichkeitsarbeit)
  • Freiberufliche Tätigkeit in Bildung und in der Beratung von Gesundheitseinrichtungen
  • Zusammenarbeit mit Verbänden, Universitäten und Freiberuflern

 

Beratungsschwerpunkte

 

  • Effizientes und mitarbeiterorientiertes Qualitätsmanagement
  • Systematische Personalentwicklung
  • Begleitung von Veränderungsprozessen
  • Coaching von Führungskräften und individuelle Begleitung
  • Beratung zur Bildungsarbeit für Personal und Arbeitsplatzoptimierung
  • Aufbau und Entwicklung einer individuellen Qualitätsmanagementstruktur
  • Mitgestaltung von neuen Leistungsangeboten zur Stärkung der Position im Wettbewerb
  • Gestaltung und Begleitung von Prozessoptimierungen zur Betreuung von Patienten und Angehörigen (Implementierung von Pflegeintentionen z. B. OPS, Expertenstandards)
  • Aufbau und Optimierung von Kommunikationsstrukturen zur Implementierung wichtiger Verfahren (EDV, Dokumentation, Besprechungssysteme)

  

Ihre persönlichen Erfolgsfaktoren
 
  • Transparente Organisationsstrukturen und eine Unternehmenskultur des Vertrauens

 

Ihre Kontaktdaten

 

  • Telefon        +49 (0) 1577 / 162 19 61    
    E-Mail         Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

 

 

Seitenanfang°°°