PDFDruckenE-Mail

Thomas Gablik

 

Kurzlebenslauf, Arbeitsschwerpunkte, Projektliste und Ziele


 



Thomas Gablik, Architekt, lebt und arbeitet in Köln. Nach der Ausbildung zum Tischler folgte das Architekturstudium in Frankfurt am Main. Im März 1993 wurde das Planungsbüro Gablik in Frankfurt am Main gegründet. Im Januar 2000 folgte die Büroöffnung von Gablik I Otto I Architekten in Köln mit der langjährigen Mitarbeiterin Anne Otto als gleichberechtigte Büropartnerin.

 

Arbeitsschwerpunkte

 

Machbarkeitsstudien, Bestandsanalysen, Projektsteuerung und die Umsetzung von Baumaßnahmen über alle Leistungsphasen der HOAI bildeten in den letzten Jahren die Arbeitsschwerpunkte. Durch die Umstrukturierungen und Reformen im Gesundheitswesen entstand ein "neues" interessantes wie komplexes Aufgabengebiet.


Projektliste


  • Umstrukturierung des Brüderkrankenhauses in Frankfurt am Main
  • Planung des Schlaflabors der städtischen Klinik Leverkusen
  • Bauherrenberatung "Erweiterung Gemeinschaftspraxis" in Köln Dünnwald
  • Planung einer Praxisgemeinschaft in Bonn
  • Blockfeldanalyse einer Produktionsstätte der Bayer Crop Science in Hürth
  • Produktionsstättenanalyse inklusive Neuplanung eines Pharmabetriebes für Lutsch- und Kaupastillen in Köln
  • Foyerplanung der Lanxess AG in Leverkusen und der ISK in Hürth
  • Diverse Planungen von Infrastruktur wie Laborgebäuden, Serverhäuser und Kantinen
  • Planung von Studentenwohnheimen und Bürogebäuden

 

Ziele


  • Erstellung ganzheitlicher Lösungen komplexer Aufgabenstellungen durch ein multiprofessionelles Team
Seitenanfang°°°